Orthopädie Katzen

Orthopädie

Lahmheiten sind vor allem bei Hunden ein häufiger Grund für den Tierarztbesuch. Neben akuten Traumata an Knochen, Gelenken oder Bändern die nach Unfällen oder Überlastung entstehen, spielen auch angeborene Erkrankungen wie Osteochondrosis dissecans (OCD), Hüftgelenksdysplasie (HD) oder Ellbogengelenksdysplasie (ED) eine nicht unbedeutende Rolle.

Ergänzend zu einer gründlichen, allgemeinen Untersuchung führen wir Gangbildanalysen und Triggerpunktuntersuchungen durch, die uns wichtige Hinweise auf den Sitz der Lahmheit geben. Röntgenbilder werden bei Bedarf angefertigt.

Die Therapie der Lahmheit richtet sich nach der Ursache. In vielen Fällen kann über die Zufütterung pflanzlicher Stoffe oder entzündungshemmender, schmerzstillender Medikamente schon eine Verbesserung der Situation erreicht werden. Sollte ein chirurgischer Eingriff notwendig werden, beraten wir Sie über das weitere Vorgehen.

Zurück
Orthopädie Hunde

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.