Pferdepraxis

Erstellung von Equidenpässen und Tierkennzeichnung mittels Mikrochip

Bereits seit dem 01.07.2009 muss jeder Pferdebesitzer für sein Pferd im Besitz eines Equidenpasses sein. Pferde, die nach dem 01.07.2009 registriert worden sind, müssen ferner mittels Mikrochip gekennzeichnet sein.

In Schleswig-Holstein sind 3 Verbände mit der Ausgabe der Transponder (Mikrochips) und der Equidenpässe beauftragt:

 

  • Verband der Züchter des Holsteiner Pferdes e.V.
  • Trakehner Verband e.V.
  • Pferdestammbuch Schleswig-Holstein / Hamburg e.V.

 

Mitglieder des Holsteiner bzw. Trakehner Verbands erhalten diese beim jeweiligen Verband.

Den Equidenpass sowie den Mikrochip für Pferde, die keinem Zuchtverband angehören, fordert der Besitzer unkompliziert beim Pferdestammbuch Schleswig-Holstein in Kiel an.
Pferdehalter anderer registrierter Equiden erfragen das Vorgehen beim jeweiligen Verband.
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holsteins.
Die Zeichnung des Pferdes, das Ausfüllen des Formulars und die Implantation des Chips wird dann von uns Tierärzten durchgeführt.

 
zurück